Erfahrungsbericht fahrwerksumbau Triumph Street triple mit WILBERS komponenten


>> Hallo Jacqueline, ich habe dir einen Erfahrungsbericht versprochen. Den sollten du auch nach gut 500 km bekommen. Ich stelle mir ernsthaft die Frage, warum ich nicht schön viel früher auf Wilbers umgerüstet habe. Bisher habe ich mein Fahrwerk selten unter mir "arbeiten" gespürt. Dazu bin ich offensichtlich nicht schwer genug. Bei großen Unebenheiten, habe ich schon mal einen Schlag in der Wirbelsäule oder auch ein Durchschütteln des gesamten Körpers gespürt. Das war aber eher unangenehm. Nun arbeitet das Federbein unter mir, dennoch ist mein Oberkörper ganz ruhig auf dem Motorrad. Egal wie schlecht die Straße ist. Ich habe jederzeit das Gefühl mein Motorrad verfügt über genügend notwendigen Bodenkontakt.

 

Auch auf großen Unebenheiten kann ich problemlos in moderater Schräglage beschleunigen. Das hat sich früher nicht immer so gut und sicher angefühlt. Da habe ich mir schon mal die Frage gestellt, wieviel Reserve ich habe. Ja, es ist schön ein wenig straffer, aber für den Kopf und das Vertrauen in das Motorrad ein absoluter Mehrgewinn. Beim Einlenken in die Kurve erscheint mir die Triumph nun noch ein wenig agiler!!! Ja, das geht. Ich habe das Gefühl das der Lenkimpuls noch viel direkter in die Schräglage umgesetzt wir. Die Tieferlegung ist auch nur von Vorteil. Bisher konnte ich auf der Straße keine Situation erzeugen, die mich in den Grenzbereich bringt. Im August plane ich ein Rennstreckentraining. Mal sehen, ob mir da Schräglage fehlt.

 

Gerne halte ich dich auf dem Laufenden. Sollten sich Kunden für ein Wilbers Federbein interessieren, dann kannst du eine klare Kaufempfehlung aussprechen. Auch die Tieferlegung ist kein Problem, wenn der Kunden nicht auf eine Sänfte "besteht". <<


von Andrea Trox, Juni 2020


Bist Du zu groß oder zu klein, zu leicht oder zu schwer für Dein Traummotorrad? Vielleicht ist auch für Dich ein Fahrwerksumbau mit einem Wilbers-Federbein oder Gabel eine Lösung. Sprich uns einfach ein, wir beraten Dich gern!!

Motorsport Burgdorf GmbH & Co. KG

Friedrich-List-Straße 40

33100 Paderborn

Tel. 05251 54500 99

info@motorsportburgdorf.de